Mit Sicherheit der schönste Urlaub

 NEUES AIDA GESUNDHEITS- UND
SICHERHEITSKONZEPT

Update: 20.07.2020, 12:55 Uhr

Liebe AIDA Gäste,

als AIDA Familie tragen wir Verantwortung füreinander. Die Gesundheit unserer Gäste und Crew steht immer an erster Stelle. Deshalb gelten an Bord unserer Schiffe seit jeher hohe Hygiene- und Sicherheitsstandards, die über gesetzliche Vorgaben hinausgehen und die wir nun um zusätzliche Maßnahmen verstärkt haben. Wir sind sicher, dass Sie Verständnis für die Wichtigkeit haben und uns bei der Umsetzung unterstützen. Im Namen der gesamten AIDA Familie danken wir Ihnen herzlich für Ihre Hilfe und Ihr Vertrauen!


Gemeinsam Füreinander

Danke für Ihre Unterstützung

    Darauf können Sie sich verlassen
 

  • Abstand und Mund-Nasen-Schutz
     
  • Zusätzliche Hygienemaßnahmen
     
  • Prävention vor und während der Reise
     
  • Beste medizinische Betreuung
     
  • Weltweites Netzwerk an Experten

Sicherheit steht ihnen gut

Mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz

Bei AIDA ist das Lächeln zu Hause. Damit das so bleibt, halten Sie bitte mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen. In allen öffentlichen Innenbereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist der Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew verpflichtend. In den Außenbereichen der Schiffe, in Restaurants und Bars am Platz, an Fitnessgeräten und bei Sportkursen ist kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich.

Mindestabstand

Wie an Land, so auch an Bord: Halten Sie bitte mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen

Mund-Nasen-Schutz

Bitte in allen öffentlichen Innenbereichen tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann; auch bei der Seenotrettungsübung

Kontaktreduzierung

Angepasste Auslastung des Schiffes und aller Bereiche an Bord, gestaffelte An- und Abreise, optimierter Check-in, kontaktloser Service, wo möglich

Sichere Wege

Intelligente Wegeleitsysteme im Terminal und an Bord


Hygiene und Sauberkeit

Zusätzliche Maßnahmen

Bevor wir unsere Gäste zu Beginn einer neuen Reise an Bord begrüßen, wird das Schiff umfassend gereinigt und desinfiziert. In den Kabinen und in allen öffentlichen Bereichen finden rund um die Uhr erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen nach einem festgelegten Plan statt.

Vor jeder Reise

Zusätzliche Reinigung und Desinfektion des Schiffes, bevor wir die Gäste der neuen Reise begrüßen

Reinigung

Erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen rund um die Uhr in allen Kabinen und öffentlichen Bereichen

FRISCHE LUFT

Kontinuierliche Frischluftzufuhr in allen Kabinen und öffentlichen Bereichen

Desinfektion

Nutzen Sie bitte die zusätzlichen Desinfektionsspender am Check-in und an Bord


Bleiben Sie Gesund

Prävention vor und während der Reise

Ergänzend zu unseren hohen Hygiene- und Gesundheitsstandards haben wir zusätzliche präventive Maßnahmen eingeführt – vom kontaktlosen Temperaturmessen für Gäste vor dem Check-in bis zum täglichen Gesundheits- und Temperaturcheck für die Crew. Bereits vor der Reise und natürlich auch an Bord informieren wir unsere Gäste umfassend und kontinuierlich über die aktuell geltenden Gesundheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln.

Gesundheitsangaben

Jeder Gast macht vor der Reise und am Check-in Angaben zum Gesundheitszustand und zu risikoerhöhenden Faktoren in Bezug auf COVID-19

Körpertemperatur

Vor dem Check-in: kontaktloses Messen bei jedem Gast; Ärzteteam klärt Symptome und Hinweise ab; COVID-19-PCR-Tests bei Bedarf

Information

Kontinuierliche Gästeinformation zu den neuen Maßnahmen und Verhaltensregeln vor und während der Reise

Gesunde Crew

Tägliche Gesundheits- und Temperaturchecks bei allen Crew-Mitgliedern


Das gute AIDA Gefühl

Neu an Bord für noch mehr Sicherheit

Wir tun alles dafür, dass Sie Ihren AIDA Urlaub so frei und sicher wie möglich genießen können. Dazu haben wir die Angebote und den Service in einigen Bereichen an Bord auf die zusätzlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen abgestimmt. Nur so können wir für ausreichend Abstand untereinander sorgen, auch bei unseren kleinen Gästen. Danke für Ihr Verständnis – gemeinsam sind wir AIDA!

Kulinarik

Service am Platz in allen Restaurants, Tischreservierung über MyAIDA

Spa & Fitness

Abgestimmte Wellness- und Fitnessangebote, Reservierung über MyAIDA

Kinderbetreuung

Angepasstes Programm für Kinder von 3–11 Jahren im Kids Club, Reservierung auf MyAIDA

Entertainment

Angepasstes Programm voller Vielfalt, vorerst keine Disco, Poolpartys u.ä.

Shops

Limitierte Gästezahl, zusätzliches Sortiment an Hygieneartikeln

Spiel & Spass

Für Pools, Wasserrutschen und Klettergarten bitte Hinweise beachten


In guten Händen

Beste medizinische Betreuung

Selbstverständlich tun wir alles dafür, jedes Risiko auszuschließen. Sollte es dennoch zu einem Verdachtsfall oder einer Erkrankung kommen, ist der Gast bei uns in sicheren Händen. In unseren modernen Medizinischen Centern an Bord haben wir das Personal erweitert, das rund um die Uhr für unsere Gäste und die Crew zur Verfügung steht, auch im Notfall. Unser medizinisches Personal ist zu den relevanten Testverfahren und Behandlungsmethoden geschult.

Rund um die Uhr

Unser medizinisches Personal steht Gästen und Crew rund um die Uhr zur Verfügung, auch im Notfall

Medizinisches Center

Medizinisch vollumfänglich ausgestattet, inklusive ausreichend Möglichkeiten für individuelle Isolation

COVID-19-PCR-TESTS

Modernste PCR-Test-Kits und Diagnosegeräte zur umgehenden Auswertung von Verdachtsfällen

Im Fall der Fälle

Bei bestätigter Erkrankung organisiert AIDA die Ausschiffung, medizinische Versorgung und Heimreise


Starke Partner

Weltweites Netzwerk an Experten

  • Unser umfassendes Gesundheitskonzept und die Maßnahmen zum Umgang mit Verdachtsfällen und bestätigten COVID-19-Erkrankungen wurden mit medizinischen Experten erarbeitet und orientieren sich an den aktuellen Empfehlungen führender Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch-Institutes (RKI) sowie an den jeweils geltenden Bestimmungen in Deutschland und den Zielgebieten.
  • Die unabhängige Prüfgesellschaft SGS Institut Fresenius wird die umfassenden COVID-19 Hygiene- und Präventionsmaßnahmen an Bord prüfen.
  • Wir beobachten kontinuierlich die aktuelle Entwicklung und stehen hierzu in engem Austausch mit renommierten medizinischen Experten, den zuständigen Behörden und Institutionen sowie unseren Partnern in den Zielgebieten.

 

Mit Sicherheit der schönste Urlaub

Die wichtigsten Informationen zu unserem neuen Gesundheits- und Sicherheitskonzept.

Leinen los mit AIDA

Wir starten in Hamburg, Kiel und Warnemünde mit Kurzreisen auf der Nord- und Ostsee.

Medizinischer Hinweis

Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise, bevor Sie Ihre Reise buchen.

Fragen & Antworten

Vor der Reise und Check-in

  • Jeder Gast macht vor der Reise und vor dem Check-in Angaben zum Gesundheitszustand und zu risikoerhöhenden Faktoren in Bezug auf COVID-19. Vor dem Check-in wird bei jedem Gast kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Außerdem steht ein Ärzteteam zur Abklärung von Symptomen oder sonstigen Hinweisen bereit, bei Bedarf kann auch ein COVID-19-PCR-Test durchführt werden.
  • Falls erforderlich, sind auch während der Reise Angaben zum Gesundheitszustand zu machen.
  • Vor und während der Reise setzen wir auf eine umfangreiche, kontinuierliche Information der Gäste zu den aktuell geltenden Gesundheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln an Bord.
  • Es finden täglich Gesundheits- und Temperaturchecks bei allen Crew-Mitgliedern statt sowie COVID-19-PCR-Tests bei Aufstieg; auch während ihres Einsatzes an Bord finden in regelmäßigen Abständen COVID-19-Tests statt.
  • Gäste mit bestimmten Vorerkrankungen lesen bitte die Empfehlungen unter Frage 5.

Bitte prüfen Sie vor Reiseantritt die aktuelle Lage der Neuinfektionszahlen in Ihrem Landkreis. Fallzahlen in Deutschland sind auf dem Dashboard des Robert Koch-Instituts bis auf Landkreisebene abrufbar. Sofern Sie in einem Landkreis wohnhaft sind oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Landkreis aufgehalten haben, der über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage aufweist (im Dashboard des Robert Koch-Instituts rot eingefärbt), bitten wir Sie einen negativen COVID-19-PCR-Test, der zum Zeitpunkt des Check-in nicht älter als 48 Stunden ist, vorzuweisen.

Link RKI Risikobewertung zu COVID-19:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html?nn=13490888

Link RKI Dashboard:

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

  • In Zusammenarbeit mit den Hafen- und Terminalbetreibern wurde der gesamte Check-in-Prozess angepasst, sodass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
  • Im Terminal gelten erhöhte Hygiene- und Schutzmaßnahmen, Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht. Zusätzliche Desinfektionsspender stehen zur Verfügung.
  • Alle im Terminal tätigen Mitarbeiter durchlaufen vor Arbeitsbeginn einen Gesundheits- und Temperatur-Check.
  • Im Rahmen eines abgestimmten Hygienekonzeptes des Terminalbetreibers wird sichergestellt, dass eine gründliche Reinigung und Desinfektion vor und nach der Nutzung stattfindet.
  • Wir bitten unsere Gäste, ihre Zeitfenster für den Check-in am Anreisetag und den Check-out am Abreisetag bis 3 Tage vor Reisebeginn auf www.aida.de/myaida zu reservieren.  Die An- und Abreisezeiten müssen eingehalten werden. Der Check-in außerhalb des gebuchten Zeitfensters sowie der Aufenthalt im Terminal ist aufgrund der erhöhten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen nicht möglich.
  • Vor dem Check-in gibt jeder Gast den vollständig ausgefüllten Gesundheitsfragebogen ab, anschließend findet eine kontaktlose Körpertemperaturmessung statt. Bei Temperatur über 37,5 °C oder bei Krankheitssymptomen findet umgehend eine Konsultation durch qualifiziertes medizinisches Personal statt. Ein COVID-19-PCR-Test kann bei Verdachtsfällen umgehend durchgeführt werden.
     
  • Check-in-Ablauf:
    1. Gepäckabgabe
    2. Gesundheitscheck (Temperaturmessung, Abgabe des Gesundheitsfragebogens aus den Reiseunterlagen, alternativ auch im Terminal erhältlich)
    3. Ggf. Konsultation durch qualifiziertes medizinisches Personal und COVID-19-PCR-Test
    4. Passkontrolle* und Ausgabe der Bordkarte
    5. Security Check

* Um einen kontaktlosen Check-in zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, vorrangig Ihren Personalausweis und einen Stift bereitzuhalten.

 

Vor dem Check-in gibt jeder Gast den vollständig ausgefüllten Gesundheitsfragebogen aus den Reiseunterlagen ab. Alternativ ist der Fragebogen auch vor dem Check-in im Terminal erhältlich, sollte ihn der Gast vergessen haben. Bei jedem Gast wird kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Bei Temperaturen über 37,5 °C oder bei Krankheitssymptomen findet umgehend eine Konsultation durch qualifiziertes medizinisches Personal statt. Ein COVID-19-PCR-Test kann bei Verdachtsfällen umgehend durchgeführt werden. Diese Schutzmaßnahmen können unter Umständen auch darin bestehen, dass die Mitreise nicht möglich ist. Falls erforderlich, können auch während der Reise Temperaturmessungen durchgeführt werden.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste hat für uns höchste Priorität. Aufgrund eines erhöhten Risikos eines schweren Verlaufs bei einer COVID-19-Infektion wird Personen mit bestimmten Vorerkrankungen sowie Personen, die älter als 65 Jahre sind, empfohlen, vor der Reise ärztlichen Rat einzuholen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand können insbesondere folgende Krankheiten das Risiko eines schweren Verlaufs erhöhen:

  • chronische respiratorische Insuffizienzen (z. B. Sauerstoffbedarf oder Atemunterstützung) oder Erkrankungen (z. B. Asthma oder chronische Bronchitis)
  • Immunsuppression (z. B. im Zusammenhang mit einer Organtransplantation, Chemotherapie oder in anderen Fällen, in denen Patienten Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems wie Kortison einnehmen)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. Bluthochdruck)
  • Diabetes
  • Krebserkrankungen
  • chronische Erkrankungen der Leber (z. B. Leberzirrhose) oder der Niere (z. B. Dialyse)
  • starke Adipositas
     

Bei Fragen zur Reisefähigkeit bitten wir unsere Gäste, rechtzeitig ärztlichen Rat einzuholen.

  • Bei Vorliegen von COVID-19-Symptomen kann die Reise bis 31.10.2020 noch bis zum Check-in ohne Nachweis kostenfrei und einmalig umgebucht werden.
  • Übersteigt der Reisepreis der neu zu buchenden Reise den gezahlten Reisepreis, wird der gezahlte Reisepreis auf den neuen Reisepreis angerechnet. Im umgekehrten Fall wird die Differenz an den Gast erstattet.
  • Dasselbe gilt für Gäste, denen der Check-in aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie nicht ermöglicht werden kann.
  • Dadurch zusätzlich entstandene Kosten (z. B. für die An- und Abreise) werden von AIDA Cruises nicht übernommen.
  • Bereits gebuchte AIDA Reisen sowie Neubuchungen mit Abfahrtsdatum bis 31.10.2020 können einmalig und kostenfrei bis 3 Tage vor Reisebeginn umgebucht werden.
  • Ergänzend zu den Allgemeinen Reisebedingungen gilt für Reisen mit Abfahrt bis zum 31.10.2020, dass Gäste, die Symptome einer COVID-19-Erkrankung zeigen und/oder an COVID-19 erkrankt sind, die Reise bis zum Check-in am Anreisetag kostenlos umbuchen können.
  • Übersteigt der Reisepreis der neu zu buchenden Reise den gezahlten Reisepreis, wird der gezahlte Reisepreis auf den neuen Reisepreis angerechnet. Im umgekehrten Fall wird die Differenz an den Gast erstattet.
  • Dasselbe gilt für Gäste, denen eine Mitreise aufgrund von Schutzmaßnahmen am Check-in nicht ermöglicht werden kann. Hierdurch eventuell entstehende Kosten können von AIDA Cruises nicht übernommen werden.

Wir bitten unsere Gäste, bis 3 Tage vor Reisebeginn auf MyAIDA folgende Reservierungen vorzunehmen:

  • Zeitfenster für den Check-in und Check-out. Die An- und Abreisezeiten müssen eingehalten werden. Der Check-in außerhalb des gebuchten Zeitfensters sowie der Aufenthalt im Terminal ist aufgrund der erhöhten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen nicht möglich.
  • Restaurantplätze für alle Mahlzeiten für alle Gäste der Kabine und die Familie bzw. die Reisebegleitung
  • Betreuungszeit im Kids Club. Wir bieten ein vierstündiges Programm pro Tag und Altersgruppe an. Die Kinder werden in feste Gruppen eingeteilt und bleiben in ihrer Gruppe. Wir bitten um Verständnis, dass die Betreuung nur nach vorheriger Reservierung auf MyAIDA möglich ist.
     

Auch Wellnessanwendungen, ein Parkplatz in Hafennähe und weitere Leistungen können auf MyAIDA reserviert werden.

Wir bitten unsere Gäste, die An- und Abreise individuell zu organisieren. Eine Buchung über AIDA ist nicht möglich.

Anreise mit dem PKW: Die Gäste können gern auf MyAIDA bis 2 Tage vor Reisebeginn einen sicheren Parkplatz in Hamburg reservieren. In Warnemünde und Kiel bieten wir Ihnen außerdem „Parken mit Shuttle-Service“ und „Parken mit Valet-Service“ an.

  • Parken mit Shuttle-Service: Die Gäste stellen ihr Auto auf dem ausgewiesenen Parkplatz ab und nutzen anschließend unseren Shuttle-Service per Bus zum und vom Schiff.
  • Parken mit Valet-Service: Die Gäste fahren einfach am Terminal vor und übergeben ihr Auto an die Mitarbeiter des Parkservices. Bei der Rückreise nehmen sie ihr Fahrzeug direkt vor dem Schiff wieder entgegen. Der Parkbereich ist überwacht und abgeschlossen.

Anreise mit der Bahn: In Hamburg kann der Transferbus vom Hauptbahnhof zum Kreuzfahrt-Terminal genutzt werden.

Die Buchung der Parkservices und des Transferbusses ist auf www.aida.de/myaida möglich.

Unsere Gäste können wählen, ob sie ihre Kurzreise zum komfortablen AIDA PREMIUM Tarif oder zum attraktiven AIDA VARIO Tarif buchen möchten. AIDA PREMIUM Gäste genießen Vorteile wie die Wahl ihrer Wunschkabine. Aufgrund der Kurzfristigkeit bis zum geplanten Start der neuen Kurzreisen im August 2020 haben wir unser aktuelles Angebot um AIDA VARIO Preise erweitert.

Bei allen Gästen, die bis zum 14.07.2020 eine Kurzreise ab Norddeutschland im August 2020 zum AIDA PREMIUM Preis gebucht haben, bedanken wir uns mit 50 Euro Bordguthaben pro Person. Das Bordguthaben gilt für Erwachsene im 1. und 2. Bett., ist nicht übertragbar und nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Darüber hinaus genießen die Gäste viele AIDA PREMIUM Vorteile, zum Beispiel die Wahl ihrer Wunschkabine, zwei Flaschen Mineralwasser pro Tag und ein Internetpaket mit 250 MB Datenvolumen je Kabine pro Reise.

Hygiene an Bord

Unsere Gäste erhalten vor und während der Reise umfangreiche und kontinuierliche Informationen zu den aktuell geltenden Gesundheitsmaßnahmen, u. a. hier:

  • Wie an Land, so gilt auch an Bord: Gäste und Crew halten mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen. In allen öffentlichen Innenbereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sowie bei der Seenotrettungsübung ist der Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew verpflichtend.
  • In den Außenbereichen des Schiffes, in Restaurants und Bars am Platz, an den Fitnessgeräten und bei Sportkursen ist kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich.
  • Wir unterstützen die Abstandsregelungen durch angepasste Auslastung des Schiffs und aller Bereiche an Bord, gestaffelte An- und Abreise, optimierten Check-in, intelligente Wegeleitsysteme und wo möglich, kontaktlosen Service durch die Erweiterung des digitalen und telefonischen Angebotes.
  • Unsere Gäste werden gebeten, sich regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren. Zusätzliche Desinfektionsspender stehen am Check-in, in allen öffentlichen Bereichen an Bord sowie an den Eingängen zu Restaurants und Bars, Shops, Wellness- und Fitnessbereichen bereit.
  • Die Angebote, der Service und die Gästekapazitäten in allen Bereichen an Bord wurden auf das neue Gesundheits- und Sicherheitskonzept abgestimmt.
  • Zur Sicherheit aller Gäste und der Crew bitten wir Sie, unsere Bordordnung aufmerksam zu lesen und einzuhalten. Ein Verstoß sowie die wiederholte Missachtung von Anweisungen des Kapitäns kann – je nach Einzelfall und Schwere des Verstoßes – bis zu einem Verweis von Bord durch den Kapitän führen.
  • In allen öffentlichen Innenbereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sowie bei der Seenotrettungsübung ist der Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew verpflichtend.
  • In den Außenbereichen des Schiffes, in Restaurants und Bars am Platz, an Fitnessgeräten und bei Sportkursen ist kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich.
  • Sie können sowohl Stoffmasken als auch medizinische Schutzmasken verwenden. Bitte bringen Sie einen ausreichenden Vorrat für den Eigenbedarf mit.
  • Kinder im Alter bis zu 6 Jahren sind von der Mundschutzpflicht ausgenommen.
  • Zur Kommunikation mit Gehörlosen sowie zu Identifikationszwecken kann der Mund-Nasen-Schutz vorübergehend abgelegt werden.
  • Wir bitten unsere Gäste, ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz im Reisegepäck mitzunehmen und schon beim Check-in und dann an Bord zu tragen sowie ggf. einen ausreichenden Vorrat an Schutzmasken mitzubringen.
  • Zur Bedeckung von Mund und Nase können sowohl sog. Alltagsmasken (Masken) aus Stoff als auch medizinische Schutzmasken verwendet werden.
  • In unseren Bordshops können bei Bedarf Schutzmasken und Desinfektionsmittel erworben werden.
  • Wir unterstützen die Abstandsregelungen durch eine angepasste Auslastung des Schiffes und aller Bereiche an Bord, gestaffelte An- und Abreise, optimierten Check-in, zeitlich gestaffelte Seenotrettungsübung, intelligente Wegeleitsysteme und wo möglich, kontaktlosen Service durch die Erweiterung des digitalen und telefonischen Angebotes.
  • Die An- und Abreise findet gestaffelt zu festgelegten Zeiten statt. Wir bitten unsere Gäste, ihre Zeitfenster für den Check-in und Check-out bis 3 Tage vor Reisebeginn auf MyAIDA zu reservieren.
  • Der gesamte Prozess des Check-in wurde angepasst, sodass die Abstandregeln von mindestens 1,5 Metern durch geeignete technische oder organisatorische Vorkehrungen eingehalten werden können.
  • Die Hygiene- und Abstandsmaßnahmen werden in Zusammenarbeit mit den Hafen- und Terminalbetreibern entwickelt und umgesetzt.
  • Die Seenotrettungsübung am Anreisetag wurde dahingehend angepasst, dass die Ansammlung von Personen auf den Musterstationen allgemein verringert werden kann.
  • Hinweisschilder und Bodenmarkierungen unterstützen in allen Bereichen an Bord und im Hafen bei der Kontaktminimierung und Einhaltung der jeweils geltenden Abstandsregelungen von mindestens 1,5 Metern.
  • Wie auf jeder AIDA Reise findet die Seenotrettungsübung statt, bevor das Schiff ablegt.
  • Auch bei der Seenotrettungsübung bitten wir darum, stets mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen zu halten. Um den Mindestabstand gewährleisten zu können, führen wir  zeitlich gestaffelt mehrere Seenotrettungsübungen durch.
  • Der Mund-Nasen-Schutz ist für Gäste und Crew verpflichtend.
  • Wir bitten unsere Gäste, die Möglichkeiten zur Handdesinfektion an den Musterstationen zu nutzen.

An Bord unserer Schiffe haben wir moderne Klimaanlagen. In allen Bereichen wird eine kontinuierliche Frischluftzufuhr gewährleistet und der Anteil der Umluft auf ein technisches Minimum reduziert. Die bereits gute Luftfilterung wurde weiter verbessert.

  • Erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen finden nach festgelegtem Plan in den Kabinen sowie in allen öffentlichen Bereichen rund um die Uhr statt.
  • Alle Kabinen werden täglich nach dem dualen Prinzip »Clean and Sanitize« (Reinigung und Desinfizierung) gereinigt.
  • Zusätzlich zum normalen Reinigungsprozess werden Oberflächen desinfiziert.
  • Unsere Staubsauger sind mit HEPA-Filtern ausgestattet, um eine Verwirbelung von Viren zu vermeiden.
  • Bevor wir unsere Gäste zu Beginn einer neuen Reise an Bord begrüßen, werden alle Schiffe umfassend gereinigt und desinfiziert.
  • In den Kabinen und allen öffentlichen Bereichen finden rund um die Uhr erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen nach einem festgelegten Plan statt.
  • Zusätzlich werden mit erhöhter Frequenz in fest definierten Abständen stark kontaktierte Oberflächen wie z. B. Handläufe, Fahrstuhlknöpfe, Tische und Stuhllehnen in den öffentlichen Bereichen rund um die Uhr nach dem dualen Prinzip „Clean and Sanitize“ (Reinigung und Desinfizierung) gereinigt.
  • In allen öffentlichen Bereichen an Bord stehen zusätzliche Handdesinfektionsstationen zur Verfügung.

Bordleben

Für alle Wünsche, Fragen und Terminvereinbarungen steht unseren Gästen jederzeit unser Servicetelefon unter der Nummer 5000 zur Verfügung. Zum Beispiel bei folgenden Anliegen:

  • Allgemeine Informationen rund um das Schiff und AIDA
  • Tischreservierungen
  • Dienstleistungsanfragen
  • Technische Anfragen rund um die Kabine
  • Reklamationen
  • Lieferung von Serviceartikeln (z.B. Babyphone, Buggy, etc.)
  • Fragen zum Internetpaket
  • Fragen zur Bordrechnung 


Diese Anliegen können wir auch künftig nur im persönlichen Kontakt an der Rezeption klären:
 

  • Neudruck oder Kodierung von Bordkarten im Falle eines Defekts
  • Tresoröffnung in der Kabine
  • Abgabe von Fundsachen
  • Begleichung der Bordrechnung

 

Schon vor der Reise können auf MyAIDA verschiedene Services gegen einen kleinen Aufpreis reserviert werden, z. B. Buggy, Babyphone, Wäscheservice oder eine Kaffeemaschine für die Kabine. Suitengäste können außerdem ein Getränkepaket für die Minibar reservieren.

Damit unsere Gäste das kulinarische Verwöhnprogramm in unseren Restaurants und Bars mit gesundem Abstand und bestem Gewissen genießen können, haben wir unseren Service angepasst:

  • Wir bitten alle Gäste, unsere Restaurants und Bars immer mit Mund-Nasen-Schutz zu besuchen und am Eingang ihre Hände zu desinfizieren. Am Tisch ist kein Mund-Nasen-Schutz nötig. 
  • Künftig genießen die Gäste in allen Restaurants Service am Platz, also auch in unseren bisherigen Buffet-Restaurants. Selbstbedienung am Buffet wird es vorerst nicht geben.
  • In unseren bisherigen Buffet-Restaurants servieren wir Frühstück à la carte, köstliche Mittagsspeisen und am Abend eine Auswahl an 3-Gang-Menüs – in allen Restaurants gleich und natürlich täglich wechselnd.
  • Für unsere kleinen Gäste gibt es eine eigene Kinderkarte und auf Wunsch natürlich Kinderstühle.
  • Wichtig: Restaurantplätze für alle Mahlzeiten müssen für die Gäste der Kabine und die Familie bzw. die Reisebegleitung bis spätestens 3 Tage vor Reisebeginn auf www.aida.de/myaida reserviert werden.
  • Der Tisch ist dann exklusiv für die Gäste der Kabine und die Familie bzw. die Reisebegleitung reserviert.
  • In unseren À-la-carte-Re­s­tau­rants und Spezialitäten-Restaurants wählen die Gäste ihr Lieblingsgericht von der Karte.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir in unseren Bars keine Thekenplätze oder Gruppentische anbieten können. Pro Tisch sind maximal die Gäste der Kabine und die Familie bzw. die Reisebegleitung erlaubt.
  • Bevor neue Gäste am Tisch Platz nehmen, werden Stühle und Tische gereinigt und desinfiziert.

Getränkepakete können nur auf AIDA Reisen mit einer Reisedauer ab 7 Tagen gebucht werden.

Das Entertainment-Programm wird auf die zusätzlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen abgestimmt.

  • Die Gäste dürfen sich auf unsere mitreißenden AIDA Gastkünstler und viele weitere Highlights freuen, u.a. auf die Prime Time XXL, Live-Konzerte großartiger Bands, unser virtuelles Orchester und fantastische AIDA Shows, die wir in erstklassiger Qualität auf der riesigen LED-Wand im Theatrium präsentieren. 
  • Die Programme ermöglichen den Künstlern ausreichend Abstand untereinander sowie zu den Gästen.
  • Auch Kinofilme, Kunstauktionen, Bingo, Familienprogramme und vieles mehr können die Gäste erleben.
  • Im Theatrium gelten Mindestabstände zwischen den Plätzen in den Sitzreihen, die eingehalten werden müssen.
  • Wir bitten die Gäste, vor, während und nach den Veranstaltungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Wir bitten um Verständnis, dass vorerst keine Veranstaltungen wie Poolpartys, Disco etc. stattfinden, bei denen wir den Mindestabstand nicht gewährleisten können.

Wir bitten um Verständnis, dass vorerst nur Veranstaltungen stattfinden können, bei denen der Mindestabstand gewährleistet ist. Deshalb bleibt die Diskothek geschlossen, Poolpartys u.ä. finden vorerst nicht statt.

  • Die Sicherheit unserer kleinen Gäste ist uns besonders wichtig. Deshalb folgen wir mit unseren Betreuungsangeboten im Kids Club stets den aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsexperten zum Zeitpunkt der Reise.
  • Im Kids Club sind Kinder von 3 bis 11 Jahren herzlich willkommen. Sie werden von unserer qualifizierten Kids Crew vier Stunden pro Tag und Altersgruppe betreut.
  • Die Betreuung im Kids Club ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung auf MyAIDA möglich. Nur so können wir die erhöhten Hygienemaßnahmen gewährleisten. Dafür bitten wir um Verständnis.
  • Außerhalb der reservierten Betreuungszeiten ist der Aufenthalt im Kids Club nicht möglich.
  • Die Betreuung unserer jüngsten Gäste im Mini Club auf AIDAperla können wir momentan leider nicht anbieten.
  • Die Betreuung im Kids Club ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung auf MyAIDA möglich. Nur so können wir kleinere Gruppen und die erhöhten Hygienemaßnahmen gewährleisten.
  • Die Kinder werden in feste Gruppen mit festem Betreuer eingeteilt und bleiben in ihrer Gruppe.
  • Unsere Kids Crew informiert die Kinder täglich auf spielerische Weise über die Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. Durch kindgerechte Informationen und Markierungen erleichtern wir auch im Kids Club den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Um größere Personengruppen im Kids Club zu vermeiden, bitten wir darum, dass die Kinder nur von einem Elternteil bzw. einer erwachsenen Begleitperson gebracht und abgeholt werden. Die Kinder dürfen nicht allein in den Kids Club kommen oder ihn allein verlassen.
  • Am Eingang zum Kids Club findet täglich eine kontaktlose Körpertemperaturmessung statt – sowohl bei den kleinen Gästen als auch bei den erwachsenen Begleitpersonen, die die Kinder bringen. Bei Temperatur über 37,5 °C oder bei Krankheitssymptomen findet umgehend eine Konsultation durch qualifiziertes medizinisches Personal statt. Ein COVID-19-PCR-Test kann bei Verdachtsfällen umgehend durchgeführt werden.
  • Vor dem Betreten des Kids Clubs müssen die Hände desinfiziert werden. Unsere Kids Crew achtet darauf, dass sich die Kinder nach dem Toilettengang die Hände waschen und desinfizieren.
  • Spielzeug und Oberflächen im Kids Club werden nach jeder Betreuungszeit desinfiziert. Es werden nur leicht desinfizierbare Spielzeuge verwendet.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir vorerst keine gemeinsamen Restaurant-Besuche im Rahmen der Kinderbetreuung möglich sind.
  • Das Bällebad kann vorerst nicht genutzt werden, da hier der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann.
  • Unser Body & Soul Spa, Friseur und Nail Spa hat für Sie geöffnet.
  • Natürlich können die Gäste aus einem großen Angebot von Wellnessanwendungen, zum Beispiel Massagen, wählen. Gesichtsbehandlungen sind aktuell nicht möglich. 
  • Die exklusiven Wellness Suiten sind buchbar.
  • Die Saunalandschaft ist vorerst nicht geöffnet.
  • Wir bitten die Gäste, auch im Wellnessbereich immer den Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Während der Wellnessanwendungen tragen Gast und Mitarbeiter immer einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Die Nutzung der Whirlpools ist gemeinsam mit den Gästen einer Kabine und der Familie bzw. der Reisebegleitung möglich.
  • Wir bitten die Gäste, bereits umgezogen im Bademantel in den Wellnessbereich zu kommen.
  • Die Gästekapazität zum exklusiven Wellnessbereich ist begrenzt.
  • Wir bitten die Gäste, ihr Verwöhnprogramm bis spätestens drei Tage vor Reisebeginn auf MyAIDA oder vorzugsweise digital bzw. telefonisch an Bord zu reservieren.
  • Die Liegen im Wellnessbereich werden paarweise (zwei Liegen direkt nebeneinander) mit mindestens 1,5 Metern Abstand zum nächsten Liegenpaar aufgestellt.
  • Die Saunalandschaft ist vorerst nicht geöffnet.
  • Der Fitnessbereich (Cardio-/Krafttraining) ist geöffnet.
  • Im Fitnessbereich gilt ein erhöhter Mindestabstand von 2,5 Metern.
  • Die Anzahl der Geräte haben wir reduziert, um zwischen den Geräten den erhöhten Mindestabstand einzuhalten.
  • Wir bitten die Gäste, die Geräte nach dem Gebrauch wie gewohnt zu reinigen. Zusätzlich erfolgt die Reinigung durch unsere Mitarbeiter noch häufiger.
  • Ja. Fitnessfans können aus einem großen Kursprogramm wählen, die meisten Kurse sind schon im Reisepreis inklusive.
  • Um den erhöhten Mindestabstand von 2,5 Metern garantieren zu können, ist die Teilnehmerzahl pro Kurs limitiert.
  • Nach Möglichkeit bieten wir Kurse unter freiem Himmel auf dem Pooldeck an.

An den Fitnessgeräten und bei den Sportkursen ist kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Wir bitten jedoch zu beachten, dass der erhöhte Mindestabstand an den Geräten und bei den Kursen 2,5 Meter beträgt.

  • Die Pools an Bord sowie die Wasserrutschen sind unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen geöffnet.
  • Die Anzahl der Personen je Pool ist begrenzt. Bitte beachten Sie die Beschilderung. Aufsichtspersonal überprüft die Einhaltung der Regeln.
  • Die Pools werden nach strengen Vorgaben gereinigt und zur Desinfektion chloriert.

Ja. Wir bitten unsere Gäste, die Kapazitätsbegrenzungen und Abstandsregeln zu beachten.

  • Ja. Die Gästekapazität wurde limitiert, damit der Mindestabstand zu jeder Zeit gewährleistet ist.
  • Kletterelemente und Plattformen dürfen nur von jeweils einer Person betreten werden.
  • Wir bitten unsere Gäste, sich vor und nach dem Klettern die Hände zu desinfizieren.

Ja. Die Spielautomaten im Casino sind unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln geöffnet.

Mit einigen Anpassungen sorgen wir für entspanntes Shopping-Vergnügen:

  • Um allen Gästen genügend Freiraum beim Stöbern und Shoppen bieten zu können, limitieren wir den Eintritt zu den Shops.
  • Neu im Sortiment sind nützliche Hygieneartikel wie Mundschutz oder Handdesinfektionsmittel.
  • Auch in den Shops gilt: Wir bitten unsere Gäste, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und immer ausreichend Abstand zu halten.

Nein, der Waschsalon hat nicht geöffnet. Die Gäste können jedoch gern gegen einen kleinen Aufpreis unseren Wäscheservice reservieren – einfach schon vor der Reise auf www.aida.de/myaida.

Medizinische Betreuung

  • Jeder Gast macht vor der Reise und am Check-in Angaben zum Gesundheitszustand und zu risikoerhöhenden Faktoren in Bezug auf COVID-19. Am Check-in wird bei jedem Gast kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Außerdem steht ein Ärzteteam zur Abklärung von Symptomen oder sonstigen Hinweisen bereit. Bei Bedarf kann auch ein COVID-19-PCR-Test durchgeführt werden.
  • Täglicher Gesundheits- und Temperaturcheck bei allen Crew-Mitgliedern sowie COVID-19-PCR-Test bei Aufstieg; auch während ihres Einsatzes an Bord finden in regelmäßigen Abständen COVID-19-Tests statt.
  • In unseren modernen Medizinischen Centern an Bord haben wir das medizinische Personal erweitert, das rund um die Uhr für unsere Gäste und Crew zur Verfügung steht, auch im Notfall.
  • Die Schiffe sind mit modernsten PCR-Test-Kits und Diagnosegeräten zur umgehenden Auswertung von Verdachtsfällen ausgestattet.
  • Unser medizinisches Personal ist zu den relevanten Testverfahren und Behandlungsmethoden geschult.
  • In Absprache mit den zuständigen Behörden organisieren wir bei bestätigter COVID-19-Erkrankung schnellstmöglich die Ausschiffung, medizinische Versorgung und Heimreise des Gastes.
  • In unseren modernen Medizinischen Centern an Bord haben wir das medizinische Personal erweitert, das rund um die Uhr für unsere Gäste und Crew zur Verfügung steht, auch im Notfall.
  • Unser medizinisches Personal ist zu den relevanten Testverfahren und Behandlungsmethoden geschult.
  • Ärzte und medizinisches Fachpersonal kümmern sich rund um die Uhr um die Gesundheit von Gästen und Crew.
  • Neben der ambulanten Versorgung ist auch die stationäre und intensivmedizinische Erstbetreuung möglich.
  • Moderne Röntgen- und Ultraschallgeräte, Laboruntersuchungen, EKG und Beatmungsgeräte unterstützen bei der Diagnostik und Therapie.
  • Im Rahmen der Telemedizin können unsere Bordärzte rund um die Uhr mit landseitigen Spezialisten in Kontakt treten. Auch Defibrillatoren sind an Bord in mehreren Bereichen vorhanden.
  • In Absprache mit den zuständigen Behörden organisieren wir bei bestätigter COVID-19-Erkrankung schnellstmöglich die Ausschiffung, medizinische Versorgung und Heimreise des Gastes.
  • Unser medizinisches Personal ist zu den relevanten Testverfahren und Behandlungsmethoden geschult.
  • In unseren modernen Medizinischen Centern an Bord haben wir das medizinische Personal erweitert, das rund um die Uhr für unsere Gäste und Crew zur Verfügung steht, auch im Notfall.
  • An Bord haben wir ausreichend Möglichkeiten für notwendige individuelle Isolation im Medizinischen Center oder in dafür vorgesehenen Kabinen.
  • Angemessene COVID-19-PCR-Testkapazitäten sind verfügbar.
  • Jedes Medizinische Center ist für die intensivmedizinische Betreuung ausgestattet, für den Notfall stehen Beatmungsgeräte zur Verfügung.
  • Jeder Verdachtsfall wird getestet. Angemessene COVID-19-PCR-Testkapazitäten sind verfügbar.
  • Im Bedarfsfall stehen Möglichkeiten zur individuellen Isolation zur Verfügung.
  • Gemeinsam mit der Schiffsleitung meldet das medizinische Personal den Gesundheitsstand sowie Verdachts- und Positivfälle an die Hafenbehörden und jeweiligen Gesundheitsämter und stimmt sich mit ihnen über das weitere Vorgehen ab.
  • Gäste mit Verdacht auf COVID-19 und direkte Kontaktpersonen werden umgehend an Bord getestet und isoliert, bis ein eindeutiges Testergebnis vorliegt.
  • Im Fall einer bestätigten COVID-19-Erkrankung organisieren wir in Absprache mit den zuständigen Behörden schnellstmöglich die Ausschiffung, medizinische Versorgung und Heimreise des Gastes.
  • Bis dahin wird der Gast in einer dafür vorgesehenen Isolierstation im Medizinischen Center oder in einer dafür vorgesehenen separaten Kabine behandelt.
  • Für den Notfall stehen Beatmungsgeräte zur Verfügung.
  • Personen, die in direktem Kontakt mit dem Patienten standen, werden ebenfalls isoliert und getestet bis ein eindeutiges Testergebnis vorliegt.
  • Gemeinsam mit der Schiffsleitung meldet das medizinische Personal den Gesundheitsstand sowie Verdachts- und Positivfälle an die Hafenbehörden und jeweiligen Gesundheitsämter und stimmt sich mit ihnen über das weitere Vorgehen ab.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste hat für uns höchste Priorität. Aufgrund eines erhöhten Risikos eines schweren Verlaufs bei einer COVID-19-Infektion wird Personen mit bestimmten Vorerkrankungen sowie Personen, die älter als 65 Jahre sind, empfohlen, vor der Reise ärztlichen Rat einzuholen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand können insbesondere folgende Krankheiten das Risiko eines schweren Verlaufs erhöhen:

  • chronische respiratorische Insuffizienzen (z. B. Sauerstoffbedarf oder Atemunterstützung) oder Erkrankungen (z. B. Asthma oder chronische Bronchitis)
  • Immunsuppression (z. B. im Zusammenhang mit einer Organtransplantation, Chemotherapie oderin anderen Fällen, in denen Patienten Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems wie Kortison einnehmen)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. Bluthochdruck)
  • Diabetes
  • Krebserkrankungen
  • chronische Erkrankungen der Leber (z. B. Leberzirrhose) oder der Niere (z. B. Dialyse)
  • starke Adipositas
     

Bei Fragen zur Reisefähigkeit bitten wir unsere Gäste, rechtzeitig ärztlichen Rat einzuholen.

Bitte prüfen Sie vor Reiseantritt die aktuelle Lage der Neuinfektionszahlen in Ihrem Landkreis. Fallzahlen in Deutschland sind auf dem Dashboard des Robert Koch-Instituts bis auf Landkreisebene abrufbar. Sofern Sie in einem Landkreis wohnhaft sind oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Landkreis aufgehalten haben, der über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage aufweist (im Dashboard des Robert Koch-Instituts rot eingefärbt), bitten wir Sie einen negativen COVID-19-PCR-Test, der zum Zeitpunkt des Check-in, nicht älter als 48 Stunden ist, vorzuweisen.

Link Risikobewertung Robert Koch-Institut zu COVID-19:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html?nn=13490888

Link Dashboard Robert Koch- Institut:

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

medizinische Ausschiffung trägt der Patient. Die Abrechnung über die Krankenkassenkarte oder einen Auslandskrankenschein ist nicht möglich. Wir empfehlen daher unbedingt den Abschluss der Auslandsreise-Krankenversicherung. Vor Abschluss sollte geprüft werden, ob die Behandlung einer COVID-19-Behandlung im Versicherungsschutz inbegriffen ist.

Am Ende jeder Behandlung erhält der Gast eine detaillierte Rechnung unseres Medizinischen Centers an Bord, die er bei der Auslandsreise-Krankenversicherung einreichen kann.

Wir empfehlen unbedingt den Abschluss der Auslandsreise-Krankenversicherung. Bitte prüfen Sie vor Abschluss, ob die Behandlung einer COVID-19-Behandlung im Versicherungsschutz inbegriffen ist. Falls nicht, schließen Sie eine entsprechende Zusatzversicherung ab.

  • Unser umfassendes Gesundheitskonzept und Maßnahmen zum Umgang mit Verdachtsfällen und bestätigten COVID-19-Erkrankungen wurden mit medizinischen Experten erarbeitet und orientieren sich an den aktuellen Empfehlungen führender Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch-Institutes (RKI) sowie an den jeweils geltenden Bestimmungen in Deutschland und den Zielgebieten.
  • Die unabhängige Prüfgesellschaft SGS Institut Fresenius wird die umfassenden COVID-19 Hygiene- und Präventionsmaßnahmen an Bord prüfen.
  • Wir beobachten kontinuierlich die aktuelle Entwicklung und stehen hierzu in engem Austausch mit renommierten medizinischen Experten, den zuständigen Behörden und Institutionen sowie unseren Partnern in den Zielgebieten.

AIDA Reiseziele

Entdecken Sie eine Welt voller faszinierender Ziele, begleitet vom schönsten Lächeln

AIDA Schiffe

Unsere Schiffe warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Hier erhalten Sie alle Infos

AIDA Preismodell

Hier erhalten Sie eine Übersicht über das AIDA Preismodell und Buchungsmöglichkeiten

Katalog bestellen

Bestellen Sie sich mit nur wenigen Klicks ganz bequem Ihr kostenloses Exemplar